Der Teufel trägt Prada
20th Century Fox (2006)
Drama, Komödie
In Sammlung
#317
0*
GesehenJa
4010232037824
IMDB   6.8
109 Min. USA / Englisch
DVD  Region 2   Ohne Altersbeschränkung
Meryl Streep Miranda Priestly
Anne Hathaway Andy Sachs
Emily Blunt Emily
Stanley Tucci Nigel
Simon Baker Christian Thompson
Adrian Grenier Nate
Tracie Thoms Lily
Rich Sommer Doug
Daniel Sunjata James Holt
David Marshall Grant Richard Sachs
James Naughton Stephen
Tibor Feldman Irv Ravitz
Rebecca Mader Jocelyn
Jimena Hoyos Lucia
Gisele Bundchen Serena
Regisseur
David Frankel
Produzent John Bernard
Wendy Finerman
Autor Aline Brosh McKenna
Lauren Weisberger
Komponist Theodore Shapiro


Die frischgebackene Universitätsabsolventin Andrea Sachs, Andy genannt, übernimmt eine Stelle als zweite Assistentin von Miranda Priestly, der Chefredakteurin der führenden Modezeitschrift Runway. Andy sieht diesen Job als Qualifikation und Sprungbrett für größere Aufgaben. Von Mode hat sie keine Ahnung, hört jedoch von verschiedenen Personen, dass für diesen Job Millionen Frauen sterben würden. Die Angestellten, insbesondere die erste Assistentin Emily, machen sich über Andy lustig, da sie in ihren Augen vollkommen unmöglich gekleidet und dazu mit Kleidergröße 36 viel zu dick sei.

Die beruflichen Belastungen der folgenden Wochen sind hoch, die Erwartungen ihrer Chefin erscheinen Andy unerfüllbar. In ihren Bemühungen, den Anforderungen gerecht zu werden, unterstützt sie der künstlerische Leiter Nigel dabei, ihr Auftreten und Erscheinungsbild zu ändern und an die Erwartungen ihrer Mitarbeiter und ihrer Chefin anzupassen. Ihr Ansehen in der Redaktion steigt. Erste Anerkennung von der Chefredakteurin erhält sie, als sie über den Reporter Christian Thompson das Manuskript eines unveröffentlichten Harry-Potter-Bandes für die Kinder ihrer Chefin beschaffen kann. Andys Verwandlung belastet allerdings das Verhältnis zu ihren Freunden und insbesondere zu ihrem Freund, dem Saucier Nate.

Anstelle von Emily soll Andy Miranda Priestly zur jährlichen Modenschau nach Paris begleiten. Andy sagt Miranda, wie viel die Reise ihrer Kollegin bedeute. Miranda deutet an, dass nur die Teilnahme an der Reise Andys Job sichere. Andy ruft Emily an und überbringt ihr diese Botschaft, während des Telefonats wird ihre Kollegin auf den Straßen New Yorks angefahren und verletzt.

In Paris angekommen, begegnet Andy wieder dem Reporter Christian Thompson. Die beiden verbringen eine Nacht miteinander. Der künstlerische Leiter Nigel will aus der Redaktion aussteigen und den Job des Geschäftsführers eines Modeunternehmens übernehmen. Er freut sich und feiert gemeinsam mit Andy. Andy erfährt von Thompson, dass Mirandas Stelle durch die Chefredakteurin der französischen „Runway“, ihrer direkten Konkurrentin, neubesetzt werden soll. Sie versucht, Miranda zu warnen, wird aber abgewiesen. Während eines Empfangs verkündet Miranda, die gut bezahlte Stelle des Geschäftsführers solle nicht Nigel, sondern eben jene französische Redakteurin übernehmen, die als ihre Nachfolgerin gehandelt wurde.

Später sitzt Andy während einer Autofahrt mit Miranda auf dem Rücksitz. Miranda offenbart, dass sie von ihrer drohenden Entlassung gewusst und rechtzeitig gehandelt habe: Sie habe dem Besitzer der Zeitschrift gedroht, gemeinsam mit ihr würden die Zeitschrift Modeschöpfer, Redakteure und Models verlassen, die sie im Laufe der Jahre entdeckt habe. Andy betont, dass sie nie tun könne, was Miranda Nigel angetan habe. Diese entgegnet, Andy habe dasselbe bereits ihrer Kollegin Emily angetan.

Nach dem Aussteigen entfernt sich Andy unbemerkt aus Mirandas Tross. Sie bemerkt das Verschwinden und ruft Andy an, diese wirft jedoch ihr Smartphone in einen Springbrunnen.

Andy bewirbt sich um einen neuen Job als Redakteurin einer New Yorker Zeitung. Miranda schickt ein Fax an den Chef und bezeichnet Andy als "größte Enttäuschung" und ihn als Idioten, falls er sie nicht einstelle. Daraufhin gibt er Andy die Stelle. Gleichzeitig findet Nate eine neue Anstellung in Boston.

Etwas später ruft Andy im Büro von Miranda an, um Emiliy zu bitten, ihr die Kleider aus Paris abzunehmen. Emily willigt ein und wendet sich nach dem Telefonat an die neue 2. Assistentin, die nun Andys Platz eingenommen hat, und meint, die Fussstapfen, in welche sie nun trete, seien sehr groß.

Andy sieht auf der Straße Miranda, die in ihr Auto einsteigt. Sie winkt ihrer ehemaligen Chefin zu, diese tut jedoch so, als ob sie Andy nicht bemerkt hätte. Im Auto nimmt sie ihre Sonnenbrille ab und lächelt einen kurzen Moment, um dann ihren Fahrer harsch aufzufordern, er solle losfahren.

Quelle: WikiPedia DE

Details der Edition
Edition Einzel-DVD
Titel des Originals The Devil Wears Prada
Vertrieb Twentieth Century Fox Home Entert.
Edition erschienen 30.07.2007
Verpackung Keep Case
Bildformat Theatrical Widescreen (2.35:1)
Untertitelsprachen Deutsch; Deutsch (für Hörgeschädigte); Englisch; Türkisch
Tonspuren Dolby Digital 5.1
Dolby Digital 5.1 [Deutsch]
Dolby Digital 5.1 [Englisch]
Dolby Digital 5.1 [Französisch]
Layer Einseitig, dual layer
Anzahl Disks/Bänder 1
Persönliche Details
Standort Riken
Eigentümer Familie Combertaldi
Links The Devil Wears Prada at Core for Movies
IMDB
TheMovieDb.org

Bonusmaterial
- 6 Featurettes: "Die Reise auf die große Leinwand", "NYC und Mode", "Mode-Visionärin Patricia Field", "Valentino", "Boss aus der Hölle" und "Danda Santini: Chefredakteurin"- Verpatzte Szenen- Nicht verwendete Szenen mit zuschaltbaren Kommentaren- Kommentar von Regisseur, Produzentin- Kinotrailer