Der Tod steht ihr gut
Universal Studios (1992)
Fantasie, Komödie
In Sammlung
#414
0*
GesehenJa
3259190348912
IMDB   6.4
104 Min. USA / Englisch
DVD  Region 1   12
Meryl Streep Madeline Ashton
Bruce Willis Ernest Menville
Goldie Hawn Helen Sharp
Isabella Rossellini Lisle Von Rhumans
Ian Ogilvy Chagall
Adam Storke Dakota
Nancy Fish Rose
Michelle Johnson Anna
Mary Ellen Trainor Vivian Adams
Regisseur
Robert Zemeckis
Produzent Robert Zemeckis
Steve Starkey
Autor Martin Donovan
David Koepp
Kamera/Fotographie Dean Cundey
Komponist Alan Silvestri


Der auf die Schönheitschirurgie spezialisierte Arzt Ernest Menville verlässt seine Verlobte Helen Sharp für die Schauspielerin Madeline Ashton, die er später heiratet. Nach sieben Jahren kann eine dicke und geisteskranke Helen den Verrat nicht vergessen und beschließt, sich an Madeline zu rächen und Ernest zurückzugewinnen. Sie kauft bei der rätselhaften Lisle Von Rhoman ein Elixier, welches ewige Jugend sicherstellen soll.

Eines Tages bekommt das Paar eine Einladung zu einer von Helen veranstalteten Buchveröffentlichungsparty, wo die drei sich wiedersehen. Ernest, jetzt als bekannter Thanatopraktiker tätig, führt ein armseliges Leben mit einer verbitterten Madeline, die ihn aufgrund seines schwachen Charakters und vernachlässigten Fitness-Zustandes ständig demütigt. Die gutaussehende Helen überredet Ernest, Madeline zu töten.

Es gelingt zwar nicht, Madeline zu vergiften, diese stürzt jedoch die Treppe hinunter. Obwohl sie verstümmelt und ihr Kopf um 180 Grad verdreht wurde, überlebt sie den Anschlag – auch sie hat bei Lisle Von Rhoman das Elixier gekauft. Madeline schießt Helen mit einem Schrotgewehr ein Loch in den Bauch, aber auch sie überlebt diesen Angriff. Da beide durch das Elixier unsterblich geworden sind, liefern sie sich einen erbitterten Kampf, bei dem ihre Körper zunehmend verunstaltet werden.

Madeline und Helen bitten Ernest, ihre Körper zu richten. Sie stellen fest, dass sie auch in der Zukunft jemanden brauchen werden, der ihre Körper repariert. Sie wollen, dass Ernest das Elixier trinkt und ewig bei ihnen bleibt, darum reichen sie Ernest ein Glas Alkohol mit einem darin enthaltenen Betäubungsmittel, aber Ernest schüttet es weg und sagt dabei, er wolle mit dem Trinken aufhören. Die Frauen überwältigen ihn schließlich und bringen ihn ins Haus von Lisle Von Rhoman. Dort redet diese auf Ernest ein, das Elixier doch zu trinken. Jedoch lehnt er auch diesmal ab und versucht zu fliehen - was, angesichts gewisser Umstände, jedoch alles andere als einfach verläuft.

Ernest entkommt den Frauen letztlich und heiratet erneut. Nach 37 Jahren stirbt er im hohen Alter, die verunstalteten Madeline und Helen besuchen seine Bestattung. Der Priester spricht darüber, dass Ernest in den Erinnerungen seiner Nachkommen und seiner Freunde ewig lebe. Madeline und Helen verlassen die Kirche, stürzen eine Treppe hinunter und ihre Körper zerbrechen in mehrere Teile, sind aber dennoch am Leben.

Quelle: WikiPedia DE

Details der Edition
Titel des Originals Death Becomes Her
Edition erschienen 2004
Verpackung Keep Case
Anzahl Disks/Bänder 1
Persönliche Details
Standort Riken
Eigentümer Familie Combertaldi
Links Death Becomes Her at Core for Movies
IMDB
TheMovieDb.org