Anastasia
20th Century Fox (1956)
Biographie, Drama, Geschichte
In Sammlung
#735
0*
GesehenNein
4010232033321
IMDB   7.1
104 Min. USA / Englisch
DivX  Region 2   12
Helen Haye Dowager Empress Maria Feodorovna
Ivan Desny Prince Paul von Haraldberg
Ingrid Bergman Anna Koreff/Anastasia
Akim Tamiroff Boris Adreivich Chernov
Felix Aylmer Chamberlain
Yul Brynner General Sergei Pavlovich Bounine
Martita Hunt Baroness Elena von Livenbaum
Natalie Schafer Irina Lissemskaia/Nini
Karel Stepanek Mikhail Vlados
Katherine Kath Maxime
Sacha Pitoëff Piotr Ivanovich Petrovin
Grégoire Gromoff Stepan
Ina De La Haye Marusia
Regisseur
Anatole Litvak
Produzent Buddy Adler
Autor Arthur Laurents
Guy Bolton
Kamera/Fotographie Jack Hildyard
Komponist Alfred Newman


Eine Gruppe russischer Emigranten trifft in Paris um 1920 auf eine junge verwirrte Frau. Die Russen wollen sie dazu bewegen, der Welt zu verkünden, sie sei Anastasia. Sie wollen an das Geld kommen, das der ermordete Zar einst auf einer englischen Bank deponiert hatte. Der Wortführer der Russen, General Bounine, lehrt die Frau Benehmen und Auftreten einer Zarentochter; ihr wird alles über Anastasias Kindheit beigebracht.

Nach der Schulung wird sie verschiedenen Leuten vorgestellt, die Anastasia kannten. Niemand glaubt wirklich, dass die junge Frau Anastasia ist. Die richtige Härteprobe erfolgt, als sie mit General Bounine nach Dänemark reist. In Kopenhagen soll sie die Zarenmutter Maria Feodorovna, ihre mutmaßliche Großmutter, treffen. Anfangs glaubt die alte Dame nicht, ihre Enkelin vor sich zu haben. Als Anna/Anastasia jedoch aus Nervosität hustet, erinnert sich die Zarenmutter daran, dass auch Anastasia in ihrer Kindheit immer gehustet hat, wenn sie aufgeregt oder nervös war.

In der Zwischenzeit hat Prinz Paul vor, Anastasia zu heiraten. Der als Glücksritter bekannte Prinz hat es ebenfalls auf das Geld der Zarentochter abgesehen. Auf einem Ball will die Zarenmutter die Verlobung zwischen Paul und Anastasia verkünden. Aber Anastasia und General Bounine sind plötzlich verschwunden. Nun erkennt die alte Frau, dass Anna nicht ihre Enkelin war; sie schickt die Gäste nach Hause.

Quelle: WikiPedia DE

Details der Edition
Edition Einzel-DVD
Edition erschienen 09.01.2006
Bildformat Theatrical Widescreen (2.35:1)
Widescreen (16:9)
Untertitelsprachen Deutsch (für Hörgeschädigte); Englisch; Englisch (für Hörgeschädigte); Französisch; Holländisch; Italienisch; Spanisch
Tonspuren Dolby Digital Mono [Deutsch]
Dolby Digital Mono [Spanisch]
Layer Einseitig, dual layer
Anzahl Disks/Bänder 1
Persönliche Details
Kaufdatum 30.03.2018
Standort Riken
Eigentümer Familie Combertaldi
Geschäft ex libris
Links Anastasia at Core for Movies
IMDB
TheMovieDb.org

Bonusmaterial
- Kino-Trailer