Beim Ersten Mal
Universal Studios (2007)
Komödie, Romantik
In Sammlung
#745
0*
GesehenNein
5050582534658
IMDB   7.0
133 Min. USA / Englisch
DVD  Region 2   12
Seth Rogen Ben Stone
Katherine Heigl Alison Scott
Paul Rudd Pete
Leslie Mann Debbie
Jason Segel Jason
Jay Baruchel Jay
Jonah Hill Jonah
Martin Starr Martin
Charlyne Yi Jodi
Maude Apatow Sadie
Alan Tudyk Jack
Kristen Wiig Jill
Bill Hader Brent
Ken Jeong Dr. Kuni
Tim Bagley Dr. Pellagrino
Regisseur
Judd Apatow
Produzent Judd Apatow
Shauna Robertson
Autor Judd Apatow
Kamera/Fotographie Eric Alan Edwards
Komponist Joe Henry


Ben Stone, ein aus Kanada stammender 23-jähriger, der ohne Aufenthaltserlaubnis in den USA wohnt, hat keinen Job und lebt von dem knappen Geld, das er vor 10 Jahren als Entschädigung erhalten hat, als er von einem Post-Fahrzeug angefahren wurde. Der etwas infantile und wenig ehrgeizige Ben lebt in einem Haus zusammen mit seinen Freunden, die, ebenso wie er, in erster Linie nur Spaß haben wollen und Drogen wie Marihuana oder Magic Mushrooms nicht abgeneigt sind. Gemeinsam haben sie den Plan, eine Webseite zu eröffnen, welche die exakte Dauer von Nacktszenen bekannter Schauspielerinnen in Filmen auflistet.

Alison Scott lebt im Haus von Schwester Debbie, die einen Mann und zwei Kinder hat. Alison ist eine verantwortungsbewusste, ehrgeizige Frau, die beim Fernsehsender E! Entertainment Television arbeitet und gerade befördert wurde: Sie soll anstatt als Assistentin hinter der Kamera von nun an vor der Kamera Prominente interviewen. Alison will das zusammen mit ihrer Schwester feiern und beide gehen am Abend in einen Club.

Dort treffen sie zufällig auf Ben und seine Freunde. Ben und Alison trinken und tanzen gemeinsam und landen schließlich im Bett von Alison, wo es zum One-Night-Stand kommt. Ben soll ein Kondom benutzen, hat aber Probleme mit dem Überstreifen. Nachdem die erregte Alison ungeduldig wird, wirft er es neben das Bett und schläft mit ihr. Am darauffolgenden Morgen beschließen die beiden, getrennte Wege zu gehen, da sie nur wenig gemeinsam haben. Acht Wochen später stellt Alison fest, dass sie schwanger ist und kontaktiert Ben deswegen.

In einer Parallelhandlung wird die Geschichte von Alisons Schwester Debbie und deren Problemen mit ihrem Ehemann Pete gezeigt. Debbie verdächtigt Pete der Untreue. Es stellt sich jedoch heraus, dass er nur ab und an eine Auszeit vom Eheleben benötigt und ohne sie ins Kino geht oder mit Freunden Fantasy-Baseball spielt.

Alison will das Kind behalten und auch der Beziehung mit dem „Loser“ Ben eine Chance geben. Ben will unbedingt ein gemeinsames Leben mit Alison, da er sich inzwischen klar darüber geworden ist, dass er sie liebt. Ben möchte Verantwortung übernehmen und beginnt Schwangerschafts-Literatur zu lesen und findet auch einen Job als Webdesigner. Er schafft es, sich von seinem regelmäßígen Marihuana-Rausch und den kindischen Freunden zu lösen und sucht sich eine eigene Wohnung.

Nachdem Alison ihrem Arbeitgeber ihre Schwangerschaft nicht mehr verheimlichen kann, wird sie zu ihrem Vorgesetzten zitiert. Es folgt überraschenderweise nicht der Rausschmiss, sondern die Beförderung zu einer eigenen „Schwangerschafts-Show“. Zum Happy End kommt es bei der Geburt der gemeinsamen Tochter.

Quelle: WikiPedia DE

Details der Edition
Edition Special Edition, 2 DVDs
Titel des Originals Knocked Up
Edition erschienen 2007
Verpackung Keep Case
Bildformat Widescreen (1.85:1)
Untertitelsprachen Englisch; Deutsch; Schwedisch; Finnisch; Norwegisch; Dänisch; Ungarisch; Türkisch
Tonspuren Dolby Digital 5.1
Dolby Digital 5.1 [Englisch]
Dolby Digital 5.1 [Deutsch]
Dolby Digital 5.1 [Ungarisch]
Layer Einseitig, dual layer
Anzahl Disks/Bänder 2
Persönliche Details
Kaufdatum 23.04.2018
Standort Riken
Eigentümer Familie Combertaldi
Geschäft ex libris
Links Knocked Up at Core for Movies
IMDB
TheMovieDb.org